Wir wollen, dass sich Ihre Augen wohlfühlen!

Sehtests

Brillen Inspektionen. Scans & Messungen. Sehtests. Optik Jonda, Unna

Führerscheinsehtest beim Optiker

Gutes Sehen im Verkehr ist überlebenswichtig. Eine schnelle Reaktion setzt eine schnelle Wahrnehmung voraus. Dies gilt für Autofahrer als auch für Fußgänger und Radfahrer. So liegt der Anteil der Unfälle, die durch schlechtes Sehvermögen verursacht wurden, in der gleichen Größenordnung, wie der Anteil der Unfälle, die unter Alkoholeinfluss verursacht wurden.

Deshalb hat der Gesetzgeber verfügt, dass „Bewerber um eine Fahrerlaubnis der Klassen A, A1, A2, B, BE, AM, L oder T sich einem Führerschein-Sehtest unterziehen“ (§ 12 Abs. 2 Fahrerlaubnisverordnung). Ohne Sehtest gibt es keinen Führerschein. Das ist gesetzlich vorgeschrieben, und zwar aus gutem Grund: 90 Prozent aller Sinneseindrücke beim Autofahren werden über die Augen aufgenommen! Blick in Innen- und Außenspiegel, Blendung durch den Gegenverkehr, Spiegelungen auf nassem Asphalt, unterschiedliche Geschwindigkeiten der anderen Verkehrsteilnehmer fordern unsere Augen im Straßenverkehr ununterbrochen.

Der Sehtest für den Führerschein ist auch beim Optiker möglich. Alle wichtigen Informationen zum Ablauf, zu den Preisen und Bedienungen erfahren Sie bei Optik Jonda in Unna.

Führerscheinsehtest 6,43 €
(5€ zuzüglich 19% MwSt.)

Sehtests. Optik Jonda, Unna

Augenglasbestimmung

Die Grundrefraktion/Augenglasbestimmung erfolgt in vier Phasen:

1. Objektive Messung (monokular)
Grundmessung unter zur Hilfenahme des DNEye Scanner von Rodenstock, bei dieser Methode macht der Kunde keine eigenen Angaben.

2. Subjektive Messung
Bei der subjektiven Messung muss der Kunde aktiv werden.
Dazu müssen Sehzeichen in unterschiedlicher Größe erkannt werden, bis eine optimale Sehleistung des jeweiligen Auges erreicht  wird. Dabei erfolgt die Korrektur für das rechte und linke Auge einzeln (monokular).

3. Binokularer Abgleich der Einzelergebnisse
Hier kann der Augenoptiker Auffälligkeiten in Hinblick auf Winkelfehlstellungen (Phorien) erkennen und korrigieren. Wird eine solche Sehschwäche festgestellt, wird eine Messmethode „MKH – Mess- und Korrektionsmethode nach Haase“ eingesetzt und eine korrekte Prismen Korrektur vorgenommen. Mit Sehzeichen wird die Ruhelage des Augenpaares (binokular) bestimmt.

4. Räumliches Sehen – Einschätzung von Entfernungen
Die plastische Sehwahrnehmung ist die höchste Stufe des Sehens, d. h. das räumliche Sehen und die Tiefenschärfe des Augenpaares werden getestet.
Dies ist besonders im motorisierten Alltag wichtig, um z. B. Entfernungen zu anderen Fahrzeugen einschätzen zu können.

Geschäft

Martin Jonda Ihr Augenoptiker
Schäferstr. 20
59423 Unna

2 Kurzzeitparkplätze direkt gegenüber!

Kontakt

0 23 03-25 71 06
0 23 03-25 71 08

ed.ad1505900971noj-k1505900971itpo@1505900971liam1505900971

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 13:00 Uhr